Beschreibung: Beschreibung: C:\Users\hubert.fleischmann\Pictures\2013-11-27\Scannen1.JPGAmeisenschutzwarte Landesverband Bayern e.V.

Schulungsleiter: Hubert Fleischmann

Naabweg 1, 92507 Nabburg, 

Tel: 09433-2058970 Mobil: 0170-6540313, Fax: 03222-3703609 

Mail: ameise.bayern@t-online.de http://www.ameisenfreunde.de

 

 


 

Ausbildung 2019

 

Ausbildung zum Ameisenheger in Nabburg

Ort: Schmidt-Haus, Oberer Markt 4, 92507 Nabburg, 

Freitag, 26. April 2019  Ameisen - Hegelehrgang I

"Vermittlung von Grundkenntnissen der Ameisenhege "

12:00 – 18:00 Uhr Theoretische Ausbildung 

 

1.Biologie der Waldameisen

Ø  Aussehen, Entwicklung und Körperbau

Ø  Sinnesorgane, Verständigung, Orientierung

Ø  Kastenbildung

Ø  Lebensweise

Ø  Mitbewohner und Gäste

Ø  Der Bau der Nestkuppel

 

2.Ökologie der Waldameisen

Ø  Nahrung für viele Tierarten

Ø  Förderung der Nahrung u. a. für Meisen und Spechte

Ø  Verbreitung von Pflanzensamen

Ø  Belebung der Insektenwelt

Ø  Erbeutung von Schadinsekten

Ø  Aasfresser

Ø  Förderung von Honigtauproduzenten

Ø  Lebensraum für viele Tierarten im Nest

Ø  Verbesserung des Bodens im Nestbereich

Ø  Stabilisierung Ökosystem „Wald“

 

3. Gesetzliche Bestimmungen

Ø  Bundesnaturschutzgesetz- BNatSchG

Ø  § 14 Eingriffe in Natur und Landschaft

Ø  § 15 Verursacherpflichten

Ø  Bundesartenschutzverordnung - BArtSchV

Ø  §§ 39, 44, 45, 69, 71 Vorschriften

 

4. Schutzmaßnahmen Hege und Pflege

Ø  Markierung von Nestern

Ø  Nestpflege

Ø  Erhalt der Besonnung

Ø  Nestschutz

Ø  Notfütterung

Ø  Schutz vor Unfällen

Ø  Kartierung von Ameisenvölkern

Ø  Ameisendatei

Ø  Auswertung

Ø  Fremdeinlagerungen

Ø  Pestizide

Ø  Düngemittel

 

Samstag, 27. April 2019  Ameisen – Hegelehrgang III

"Rettungsumsiedelung von Waldameisenvölkern "

08.00 – 11.00 Uhr Theoretische Ausbildung 

Umsiedelungen von Waldameisenvölkern

Ø  Ursachen

Ø  Rechtliche Voraussetzungen

Ø  Planungen

Ø  Vorbereitung einer Umsiedelung

Ø  Umsiedelung - Zeitraum 

Ø  Ausrüstung

Ø  Verfahren I und II

Ø  Nestaufbau am Neustandort

Ø  Nacharbeiten am Altstandort

Ø  Betreuung des umgesiedelten Volkes

11.00 – 12.30 Uhr Mittagspause

12.30 Uhr – 18.00 Uhr Praktische Ausbildung 

Ø  Umsiedelung von Waldameisenvölkern aus Baustellen im Landkreis Schwandorf

Ø  Erfassung von Waldameisenvölkern mit GPS Geräten

Ø  Hege- und Pflegemaßnahmen an Waldameisennestern

 

19:30 Uhr gemütliches Beisammensein im Gasthof Kräuterbeck mit musikalischer Umrahmung

 

 

Sonntag, 28. April 2019 Ameisen - Hegelehrgang: II

"Artbestimmung bei Waldameisen“ 

08.00 – 11.00 Uhr Theoretische Ausbildung        

Ø  Einordnung im Tierreich

Ø  Vorstellung des Bestimmungsschlüssels von Dieter Bretz

Ø  Bestimmungsübungen an Präparaten

11.30 – 13.00 Uhr Mittagspause

13.00 - 15.00 Uhr Artbestimmung im Stadtwald Nabburg

Ø  Bestimmungsübungen mit lebenden Ameisen

15.00 - 15.30 Uhr  Abschlussbesprechung 

 

Lehrgangskosten: 250,00 €.

Für die Mitglieder der Ameisenschutzwarte Bayern entfallen die Lehrgangsgebühren!

Anmeldungen richten Sie bitte an: Hubert Fleischmann, Naabweg 1, 92507 Nabburg,

Tel: 0170-6540313 Fax: 03222-3703609  Mail: ameise.bayern@t-online.de

 

Ausbildung zum Ameisenheger im Walderlebniszentrum Grünwald

Ort:  Sauschütt  82031 Grünwald bei München

 

Samstag, 18.Mai 2019  Ameisen - Hegelehrgang I

"Vermittlung von Grundkenntnissen der Ameisenhege "

08:00 – 16:00 Uhr Theoretische Ausbildung 

 

1.Biologie der Waldameisen

Ø  Aussehen, Entwicklung und Körperbau

Ø  Sinnesorgane, Verständigung, Orientierung

Ø  Kastenbildung

Ø  Lebensweise

Ø  Mitbewohner und Gäste

Ø  Der Bau der Nestkuppel

 

2.Ökologie der Waldameisen

Ø  Nahrung für viele Tierarten

Ø  Förderung der Nahrung u. a. für Meisen und Spechte

Ø  Verbreitung von Pflanzensamen

Ø  Belebung der Insektenwelt

Ø  Erbeutung von Schadinsekten

Ø  Aasfresser

Ø  Förderung von Honigtauproduzenten

Ø  Lebensraum für viele Tierarten im Nest

Ø  Verbesserung des Bodens im Nestbereich

Ø  Stabilisierung Ökosystem „Wald“

 

3. Gesetzliche Bestimmungen

Ø  Bundesnaturschutzgesetz- BNatSchG

Ø  § 14 Eingriffe in Natur und Landschaft

Ø  § 15 Verursacherpflichten

Ø  Bundesartenschutzverordnung - BArtSchV

Ø  §§ 39, 44, 45, 69, 71 Vorschriften

 

4. Schutzmaßnahmen Hege und Pflege

Ø  Markierung von Nestern

Ø  Nestpflege

Ø  Erhalt der Besonnung

Ø  Nestschutz

Ø  Notfütterung

Ø  Schutz vor Unfällen

Ø  Kartierung von Ameisenvölkern

Ø  Ameisendatei

Ø  Auswertung

Ø  Fremdeinlagerungen

Ø  Pestizide

Ø  Düngemittel

 

Ameisen - Hegelehrgang: II

"Artbestimmung bei Waldameisen“ 

Theoretische Ausbildung     

Ø  Einordnung im Tierreich

Ø  Vorstellung des Bestimmungsschlüssels von Dieter Bretz

 

Ameisen – Hegelehrgang III

"Rettungsumsiedelung von Waldameisenvölkern "

Theoretische Ausbildung 

Umsiedelungen von Waldameisenvölkern

Ø  Ursachen

Ø  Rechtliche Voraussetzungen

Ø  Planungen

Ø  Vorbereitung einer Umsiedelung

Ø  Umsiedelung - Zeitraum 

Ø  Ausrüstung

Ø  Verfahren I und II

Ø  Nestaufbau am Neustandort

Ø  Nacharbeiten am Altstandort

Ø  Betreuung des umgesiedelten Volkes

 

 

Sonntag, 19. Mai 2019 

Praktische Ausbildung zu Teil I und II

Höhenkirchen-Siegertsbrunn

Treffpunkt: Wallfahrtskirche St. Leonhard, Kirchenweg,

08:00 Uhr – 12.00 Uhr

Ø  Hege- und Pflegemaßnahmen an Waldameisennestern

Ø  Erfassung von Waldameisenvölkern mit GPS Geräten

Ø  Hege- und Pflegemaßnahmen an Waldameisennestern

Ø  Bestimmungsübungen mit lebenden Ameisen

 

Praktische Ausbildung zu Teil III  in Planung 

Umsiedelung eines Waldameisenvolkes

(Derzeit steht in Oberbayern keine Umsiedelung an, sobald wir eine Meldung haben,

werden die Lehrgangsteilnehmer informiert)

 

Lehrgangskosten: 150,00 €.

Für die Mitglieder der Ameisenschutzwarte Bayern entfallen die Lehrgangsgebühren!

Anmeldungen richten Sie bitte an: Hubert Fleischmann, Naabweg 1, 92507 Nabburg,

Tel: 09433-2058970   Handy: 0170-6540313, Fax: 03222-3703609 

Mail: ameise.bayern@t-online.de           http://www.ameisenfreunde.de

 

 

Ausbildung 2020

 

Ausbildung zum Ameisenheger in Nabburg

Ort: Schmidt-Haus, Oberer Markt 4, 92507 Nabburg, 

Freitag, 01.Mai 2020  Ameisen - Hegelehrgang I

"Vermittlung von Grundkenntnissen der Ameisenhege "

12:00 – 18:00 Uhr Theoretische Ausbildung 

 

1.Biologie der Waldameisen

Ø  Aussehen, Entwicklung und Körperbau

Ø  Sinnesorgane, Verständigung, Orientierung

Ø  Kastenbildung

Ø  Lebensweise

Ø  Mitbewohner und Gäste

Ø  Der Bau der Nestkuppel

 

2.Ökologie der Waldameisen

Ø  Nahrung für viele Tierarten

Ø  Förderung der Nahrung u. a. für Meisen und Spechte

Ø  Verbreitung von Pflanzensamen

Ø  Belebung der Insektenwelt

Ø  Erbeutung von Schadinsekten

Ø  Aasfresser

Ø  Förderung von Honigtauproduzenten

Ø  Lebensraum für viele Tierarten im Nest

Ø  Verbesserung des Bodens im Nestbereich

Ø  Stabilisierung Ökosystem „Wald“

 

3. Gesetzliche Bestimmungen

Ø  Bundesnaturschutzgesetz- BNatSchG

Ø  § 14 Eingriffe in Natur und Landschaft

Ø  § 15 Verursacherpflichten

Ø  Bundesartenschutzverordnung - BArtSchV

Ø  §§ 39, 44, 45, 69, 71 Vorschriften

 

4. Schutzmaßnahmen Hege und Pflege

Ø  Markierung von Nestern

Ø  Nestpflege

Ø  Erhalt der Besonnung

Ø  Nestschutz

Ø  Notfütterung

Ø  Schutz vor Unfällen

Ø  Kartierung von Ameisenvölkern

Ø  Ameisendatei

Ø  Auswertung

Ø  Fremdeinlagerungen

Ø  Pestizide

Ø  Düngemittel

 

Samstag, 02.Mai 2020 Ameisen – Hegelehrgang III

"Rettungsumsiedelung von Waldameisenvölkern "

08.00 – 11.00 Uhr Theoretische Ausbildung 

Umsiedelungen von Waldameisenvölkern

Ø  Ursachen

Ø  Rechtliche Voraussetzungen

Ø  Planungen

Ø  Vorbereitung einer Umsiedelung

Ø  Umsiedelung - Zeitraum 

Ø  Ausrüstung

Ø  Verfahren I und II

Ø  Nestaufbau am Neustandort

Ø  Nacharbeiten am Altstandort

Ø  Betreuung des umgesiedelten Volkes

11.00 – 12.30 Uhr Mittagspause

12.30 Uhr – 18.00 Uhr Praktische Ausbildung 

Ø  Umsiedelung von Waldameisenvölkern aus Baustellen im Landkreis Schwandorf

Ø  Erfassung von Waldameisenvölkern mit GPS Geräten

Ø  Hege- und Pflegemaßnahmen an Waldameisennestern

 

Sonntag, 03. Mai 2020 Ameisen - Hegelehrgang: II

"Artbestimmung bei Waldameisen“ 

08.00 – 11.00 Uhr Theoretische Ausbildung        

Ø  Einordnung im Tierreich

Ø  Vorstellung des Bestimmungsschlüssels von Dieter Bretz

Ø  Bestimmungsübungen an Präparaten

11.30 – 13.00 Uhr Mittagspause

13.00 - 15.00 Uhr Artbestimmung im Stadtwald Nabburg

Ø  Bestimmungsübungen mit lebenden Ameisen

15.00 - 15.30 Uhr  Abschlussbesprechung 

 

Lehrgangskosten: 250,00 €.

Für die Mitglieder der Ameisenschutzwarte Bayern entfallen die Lehrgangsgebühren!

Anmeldungen richten Sie bitte an: Hubert Fleischmann, Naabweg 1, 92507 Nabburg,

Tel: 09433-2058970   Mobil: 0170-6540313, Fax: 03222-3703609 

Mail: ameise.bayern@t-online.de           http://www.ameisenfreunde.de

 

 

 

Bitte beachten Sie, dass es noch Änderungen geben kann !

 

Wollen Sie vielleicht auch Ameisenheger/in werden?

Es würde uns freuen, wenn Sie sich anmelden würden.   Also los!


Stand: 01.05.2019

Startseite